PROJECT Immobilien verkauft letzte Wohneinheit des Neubaus „LEON“ in Nürnberg

(Nürnberg-St. Leonhard, 30.09.2021) — Mit der Beurkundung der letzten Eigentumswohnung hat der Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien den Verkauf des Wohnneubaus „LEON“ in der Orffstraße 21 in Nürnberg erfolgreich abgeschlossen. Die ersten der insgesamt 67 Wohneinheiten wurden bereits bezogen.

Der KfW-55-Neubau auf dem rund 1.800 m² großen Grundstück an der Ecke von Orff- und Kreutzerstraße in der Nürnberger Südweststadt verfügt neben einer Tiefgarage ebenfalls über einen geschützten Innenhof. Die Gebäudekörper entlang der Straße besitzen je sieben Geschosse. Im geschützten Innenhof befinden sich ein modernes, dreigeschossiges Gebäude mit Flachdach und ein daran angrenzendes Townhaus. Die Gesamtwohnfläche von ca. 4.400 m² verteilt sich auf Ein- bis Fünfeinhalb-Zimmer-Wohnungen mit Flächen von ca. 33 bis 130 m² und Garten, Balkon, Loggia oder Dachterrasse. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund 21,3 Mio. Euro.

In Nürnberg hat PROJECT Immobilien aktuell noch drei weitere Objekte im Verkauf: das Projekt „PARK LANE“ in der Bayreuther Straße 20 mit insgesamt 134 Wohneinheiten, „MAX.life“ in der Maximilianstraße 43 mit 80 Apartments und 11 Eigentumswohnungen sowie das Projekt „EAST SIDE“ in der Ostendstraße 161/ 163 mit insgesamt 46 Wohneinheiten.

Die PROJECT Immobilien Gruppe mit Hauptsitz in Nürnberg realisiert seit über 25 Jahren erfolgreich Wohn- und Gewerbeimmobilien, mittlerweile in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Rhein-Main, Rheinland und Wien.

Mehr dazu www.leon-nuernberg.de
<script>