Radfahren, Rudern und Laufen für den guten Zweck

(Nürnberg, 16.11.2021) — Eine großzügige Spende in Höhe von 3000 Euro konnte kürzlich durch die PROJECT Life Stiftung an den Verein Klabautermann am Klinikum Nürnberg übergeben werden. Der Verein setzt sich unter anderem in der Nachsorge für chronisch kranke, besondere und frühgeborene Kinder ein und betreut rund 200 Familien pro Jahr.

Chefarzt Dr. Karl Bodenschatz (Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg) und Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann) dankten Dr. Matthias Schindler (Vorstand PROJECT Life Stiftung und PROJECT Immobilien Gruppe) sowie Laura Rutigliano (PROJECT Immobilien Portfolio Controlling, „Kapitänin“ des sportlichen Spendenteams) für die Spende. „Wir danken Ihnen von Herzen, das ist eine ganz tolle Geschichte für uns. Die Spende können wir sehr gut für laufende Angebote, wie etwa den Geschwistertreff sowie in der Nachsorge einsetzen. Das Geld wird direkt bei den betroffenen Familien ankommen“, sagte Hanne Henke. Chefarzt Dr. Karl Bodenschatz informierte über Unfallgefahren bei Kleinkindern und ein Präventionsprojekt, das 2017 mit einer Plakataktion gestartet war, um insbesondere Eltern für Unfallgefahren zu sensibilisieren.

Gemeinsam bewegen gegen das Bienensterben: Vom 1. September bis zum 13. Oktober 2021 haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PROJECT Gruppe bei der Bewegungs-Challenge „Bee fit“ der Herausforderung gestellt, in verschiedenen Teams möglichst viele Punkte durch Bewegung zu sammeln. Spazierengehen, Wandern, Joggen, Radfahren, Rudern, Yoga, Krafttraining und vieles mehr – alles war erlaubt. Dabei standen zwei nachhaltige Ziel im Fokus, die Förderung der Fitness und Gesundheit und der Aufbau von Bienenvölkern. Um dem Bienensterben entgegenzuwirken, hat die PROJECT Gruppe bereits zwei Bienenvölker gekauft, die von einem Hobbyimker in der Nähe von Erlangen betreut werden. Durch die gesammelten Punkte während der Challenge haben es die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschafft, dass die PROJECT Gruppe noch zwei weitere Völker mit jeweils 60.000 Tieren unterstützt.

Doch das ist nicht alles. Innerhalb der Bewegungs-Challenge wurde zusätzlich ein Gewinner-Team ermittelt, das im Laufe einer bestimmten Woche die meisten Kilometer zurücklegt. Für jeden Kilometer gab es einen Euro, der dann im Namen der PROJECT Life Stiftung an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden darf. Die Wahl des Sieger-Teams mit 1.109 Kilometern fiel auf Klabautermann e.V. in Nürnberg. Der Stiftungsvorstand der PROJECT Life Stiftung hat diesen erspielten Betrag noch aufgerundet, sodass am Ende insgesamt 3.000 Euro an Klabautermann e.V. übergeben werden konnten.

Im Rahmen der PROJECT Life Stiftung unterstützt die PROJECT Gruppe seit 2007 gemeinnützige Projekte und Einrichtungen. Zum Stiftungszweck der PROJECT Life Stiftung gehört die Förderung sozialer und sozialdiakonischer Projekte und Initiativen ebenso wie die Förderung der Jugendpflege, die Integration ausländischer Bevölkerungsgruppen sowie die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung bereits über 80 Projekte und Initiativen gefördert.

Der Klabautermann e.V. wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, chronisch kranke Kinder und deren Familien zu betreuen und die Kliniken für Neugeborene, Kinder und Jugendliche und für Kinderchirurgie kind- und familienfreundlicher zu gestalten. In den vergangenen Jahren konnte unter anderem das „Sternstunden-Spielhaus“ als arztfreie Zone für die kleinen Patienten sowie eine Kinder- und Jugendbibliothek und Elternwohnungen im Nachsorgezentrums des Vereins geschaffen werden. Seit 2017 gibt es das aktuelle Unfall-Präventionsprojekt „Mit Kinderaugen sehen“. Dabei sollen Eltern von Kindern unter drei Jahren über Unfall-Gefahren, wie Stürzen, Verbrühungen, Verbrennungen, Ertrinken oder Vergiftungen aufgeklärt werden. Bei regelmäßigen Besuchen von KiTas sollen nicht nur Eltern sondern auch Multiplikatoren für das Thema Unfallprävention sensibilisiert werden.

Mehr dazu www.project-immobilien.com/nuernberg
PROJECT Immobilien Nürnberg

Im Garten der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg (Süd) vor der durch den Klabautermann e.V. finanzierten Straßenbahn für kreative Angebote: Laura Rutigliano (PROJECT Immobilien Portfolio Controlling, „Kapitänin“ des sportlichen Spendenteams) übergibt den Spendenscheck an Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann); im Hintergrund Chefarzt Dr. Karl Bodenschatz (links, Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg) und Dr. Matthias Schindler (rechts, Vorstand PROJECT Life Stiftung und PROJECT Immobilien Gruppe). Foto: Sebastian Müller, vision-konzept-text.de

<script>