Immobiliensuche
Merkliste
0911.96443220 EN

Investieren in Potsdamer Immobilien

Welche Vorzüge bietet Berlins Nachbarstadt? Und was spricht für den Kauf einer Immobilie in Potsdam als Kapitalanlage? Hilfreiche Informationen rund um Bevölkerungs- und Wohnungsmarktentwicklung in Potsdam finden Sie hier.

Kapitalanlage in Potsdam Immobilien

Individuelle Beratung
Tel. 0911.96443220
investment@project-immobilien.com

Fakten rund um Ihr Investment in Potsdam

1 | Attraktiver Wissenschaftsstandort

Potsdam ist zwar in erster Linie für seine Schloss- und Parkanlagen berühmt sowie für seine Seenlandschaften berühmt. Doch die Stadt hat viel mehr zu bieten. In den vergangenen Jahrzehnten hat sie sich zu einem bedeutenden Wissenschaftszentrum mit fünf Hochschulen und mehr als 40 Forschungseinrichtungen entwickelt. Darüber hinaus sind hier diverse Unternehmen aus den Zukunftsbranchen ITK, Medien und Life Science angesiedelt.

Entsprechend verzeichnet Potsdam stetigen Bevölkerungszuwachs – 10,5 Prozent allein in den vergangenen fünf Jahren. Aktuelle Studien sehen für die Zukunft weiterhin starkes Wachstum vor. Lag die Zahl der Einwohner im Jahr 2019 bei rund 180.000, wird sie im Jahr 2020 voraussichtlich bei 184.500 liegen, im Jahr 2035 sogar bei rund 220.000.

Potsdam: Zahlen und Fakten im Überblick

Potsdam: Zahlen und Fakten im Überblick

180.000
Einwohner


98.500
Haushalte


49,9%
Single-Haushalte


13.000
ansässige Unternehmen


Über 40
Forschungseinrichtungen


10.000
beschäftigte Wissenschaftler


2 | Steigende Mietpreise

Die positive Bevölkerungsentwicklung macht sich auch am Wohnungsmarkt bemerkbar: Die Nachfrage nach modern ausgestattetem Wohnraum in Innenstadtnähe steigt konstant – und damit auch die Mieten:

Mietpreisentwicklung


Spitzenreiter sind dabei beliebte Stadtteile wie die Berliner Vorstadt, das Bornstedter Feld oder die Nördliche Innenstadt – im Durchschnitt kostet der Quadratmeter hier über 13 Euro. Günstiger wohnt es sich etwa in weiter entfernte Ortsteile wie Drewitz oder Eiche.

Eine attraktive Alternative für alle, die ein bestimmtes Budget einhalten und dennoch eine Wohnung nah am Zentrum und der Havel erwerben möchten, ist die Südliche Innenstadt. Diese steht derzeit im Zeichen des Wandels. So wird beispielsweise inmitten der historisch geprägten Umgebung an der Havel die Speicherstadt realisiert – ein modernes Stadtquartier mit einer gelungenen Mischung aus neuen und sanierten, denkmalgeschützten Gebäuden.

3 | Vorteil: Keine Mietpreisbremse

Bereits seit 2015 gilt in Berlin die sogenannte „Mietpreisbremse“, also das Mietrechtsnovellierungsgesetz. Dieses besagt, dass die Mieten bei Neuvermietungen in gefragten Gegenden nur noch maximal zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen dürfen.

In Potsdam hingegen gilt diese Regelung nicht. Vor dem Hintergrund der stetig steigenden Angebotsmieten haben Sie hierdurch einen klaren Vorteil bei der Vermietung Ihrer Immobilie.

4 | Immobilien in Potsdam als Geldanlage: Fazit

Der Kauf einer Immobilie in Potsdam stellt langfristig eine lohnende Investition dar. Mit dem stetigen Wachstum Berlins und der Metropolisierung der Vororte und Nachbarstädte gewinnt auch Potsdam an Bedeutung. Das starke Bevölkerungswachstum wird sich voraussichtlich auch in den kommenden Jahren fortsetzen und die Nachfrage am Wohnungsmarkt konstant hoch bleiben.

Über unsere Wohnungssuche können Sie sich einen Überblick über unser Portfolio in Potsdam verschaffen und die passende Immobilie finden:

5 | Zahlen und Fakten rund um Potsdam

Angebot & Nachfrage


Nettoarbeitsentgelt


Bevölkerungsentwicklung


Mietpreisentwicklung


Quellen: Institut der Deutschen Wirtschaft, Statistischer Informationsdienst 2/2018, Statistischer Jahresbericht 2018, PROJECT Research

Beste Wohnungsmärkte für Ihre Kapitalanlage

<script>