Immobiliensuche
Merkliste
0911.96443220 EN

Immobilien zur Kapitalanlage in Nürnberg

Die zweitgrößte Stadt Bayerns und Mittelpunkt der Metropolregion Nürnberg ist vor allem als attraktives Ziel für Touristen bekannt. Allein der berühmte Christkindlesmarkt zieht jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher an. Was hat Nürnberg darüber hinaus zu bieten und ist die fränkische Stadt interessant für Sie, wenn Sie sich für den Kauf einer Immobilie zur Geldanlage interessieren?

Kapitalanlage in Nürnberg-Immobilien

Individuelle Beratung
Tel. 0911.96443220
investment@project-immobilien.com

Fakten rund um Ihr Investment in Nürnberg

1 | Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Nürnberg

In Nürnberg und den benachbarten Städten sind 20 Hochschulen sowie 53 Forschungseinrichtungen angesiedelt – die Metropolregion ist ein angesehenes Wissenschaftszentrum.

Darüber hinaus verfügt Nürnberg über ein breites Spektrum an Kompetenzen in Industrie und Dienstleistung. Auch wenn das Unternehmerfeld in der Region stark mittelständisch geprägt ist, so sind hier auch mehrere international tätige Konzerne vertreten – unter anderem Bosch, Siemens, Adidas, MAN oder Novartis. Nicht zuletzt ist Nürnberg als internationale Messestadt bekannt und gut besucht.

Nürnberg: Zahlen und Fakten im Überblick

Nürnberg: Zahlen und Fakten im Überblick

535,886
Einwohner (Nürnberg)


3,6 Millionen
Einwohner (Metropolregion)


20
Hochschulen


93.000
Studierende


150.000
Unternehmen


20%
BIP-Zuwachs in 5 Jahren


2 | Steigende Einwohnerzahlen

Aufgrund der wirtschaftlichen Attraktivität der Metropolregion sowie des breiten Bildungsangebots der 20 Hochschulen zieht es seit Jahren immer mehr Menschen – vor allem Studierende und Berufstätige – nach Nürnberg.

Auch für die Zukunft stehen die Zeichen auf Wachstum. Für Sie als Kapitalanleger bedeutet das wiederum, dass der Kauf einer Wohnung in Nürnberg ein zukunftssicheres Investment mit hohen erzielbaren Renditen und sehr guter Vermietbarkeit ist.

Nürnberg: Entwicklung der Einwohnerzahlen


3 | Hohe Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt

Hohe Nachfrage und steigende Mieten zeichnen den Wohnungsmarkt in Nürnberg aus. Innerhalb von fünf Jahren, von 2013 bis 2017, stiegen die Einwohnerzahlen um rund 3,7 Prozent – ein Nachfrageplus, das durch Neu- und Bestandsimmobilien nicht gedeckt werden kann.

Durch einen anhaltend hohen Zuzug wird bis zum Jahr 2025 mit einem weiteren Anstieg der Bevölkerung um 2 Prozent gerechnet. In der Folge steigt das Mietniveau seit Jahren konstant an. Nach Angaben der Nürnberger Nachrichten sind die Durchschnittsmieten allein zwischen 2016 und 2018 um 9,2 Prozent gestiegen.

Zu den beliebten Ortsteilen gehören unter anderem das Szeneviertel Gostenhof, die Nürnberger Nordstadt, das gehobene Nibelungenviertel im Süden sowie St. Johannis und die Weststadt nahe des Pegnitz-Wiesengrundes. Auch die Stadtteile rund um den Wöhrder See im Osten sowie um den Stadtpark im Nordosten Nürnbergs erfreuen sich hoher Beliebtheit. Weniger attraktiv hingegen ist die Nürnberger Südstadt.

Mietpreisentwicklung


Neubau: Erstbezug oder Kernsanierung in den letzten 10 Jahren
Bestandsbau: zwischen 11 und 50 Jahren

Zu den beliebten Ortsteilen gehören unter anderem das Szeneviertel Gostenhof, die Nürnberger Nordstadt, das gehobene Nibelungenviertel im Süden sowie St. Johannis und die Weststadt nahe des Pegnitz-Wiesengrundes. Auch die Stadtteile rund um den Wöhrder See im Osten sowie um den Stadtpark im Nordosten Nürnbergs erfreuen sich hoher Beliebtheit. Weniger attraktiv hingegen ist die Nürnberger Südstadt.

4 | Immobilien in Nürnberg als Geldanlage: Fazit

Der wirtschaftliche Aufschwung in der Metropolregion hält bereits seit Jahren an. Aktuellen Prognosen zufolge wird Nürnberg auch in Zukunft als attraktiver Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort weiteren Einwohnerzuwachs sowie stärkere Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt verzeichnen. Somit ist die Investition in eine Immobilie in Nürnberg eine attraktive Möglichkeit zur Kapitalanlage.

5 | Zahlen und Fakten rund um Nürnberg

Lebensqualität


Die Metropolregion bietet eine gute Kombination aus Großstadt-Flair und eher ländlichem Leben. Damit belegt sie einen der vorderen Plätze beim Mercer-Ranking. 2019 schaffte es Nürnberg auf Platz 23 aus insgesamt 231 Städten.

   1.Platz: Wien
  10.Platz: Sydney
 23.Platz: Nürnberg
  45.Platz: New York
  57.Platz: Rome
  74.Platz: Dubai
103.Platz: Shanghai
167.Platz: Moskow
231.Platz: Baghdad

Lebensqualität

Angebot & Nachfrage


Nettoarbeitsentgelt


Quellen: Amt für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth

Städte Auswahl:

Beste Wohnungsmärkte für Ihre Kapitalanlage

<script>