PROJECT Immobilien hat 25-jähriges Jubiläum.

Eigentumswohnungen in Ingolstadt

Zukunftsträchtige Wirtschaftsmetropole, idyllische Donaustadt und lebendiger Wohnort für Studenten – all dies macht Ingolstadt derzeit zu einer der gefragtesten Städte Deutschlands. Zwischen München und Nürnberg gelegen, befindet sich Ingolstadt zudem in der Mitte zweier großer bayerischer Metropolregionen und ist damit optimal angebunden.


Automobilstandort Ingolstadt

Bayerische Tradition und Heimatliebe treffen auf Innovation und Moderne – in Ingolstadt sind die Kontraste deutlich sichtbar. Trotz 137.000 Einwohnern erinnert die Stadt eher an ein Dorf als an eine Großstadt. Kleine Häuser und enge Gassen vermitteln einen Eindruck von Gemütlichkeit, die andere Großstädte selten zeigen. Auf der anderen Seite steht die enorme wirtschaftliche Stärke, die vor allem daher rührt, dass Ingolstadt ein bedeutender Automobil- und Technikstandort ist. So hat ein renommierter Automobilhersteller hier seinen Sitz und seine größte Produktionsstätte. Das Unternehmen baute einst Fabriken und Werkswohnungen, sorgte für Beschäftigung und brachte Arbeiter in die Stadt – und mit ihnen den Wohlstand. Heute ist der Autobauer mit mehr als 44.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Region. Da ist es nicht verwunderlich, dass Ingolstadt seit Jahren eine extrem niedrige Arbeitslosenquote hat. Bei einem Wert von aktuell 1,9 % kann von Vollbeschäftigung gesprochen werden. Auch in Sachen Einkommen liegen die Beschäftigten in Ingolstadt bundesweit an der Spitze.

Historische Altstadt
Automobil- und Technikstandort
Klenzepark mit dem schönen Donaustrand

Grüne, lebenswerte Donaustadt

Ingolstadt zeichnet sich durch eine größtenteils erhaltene historische Altstadt aus und beheimatet Bauwerke aus allen Epochen der Stadtgeschichte. Das Wahrzeichen ist das Kreuztor, das aus dem späten 14. Jahrhundert stammt und ein Teil der zweiten Stadtmauer war.

Die Hopfenanbaugebiete im Süden, die Jurahöhen des Altmühltals im Norden, die Donau-Auen im Westen und die Wälder und Felder im Osten – Ingolstadt ist in eine landschaftlich einzigartige Region eingebettet. Aber auch direkt in der Stadt mangelt es nicht an Möglichkeiten zur Naherholung. Neben Seen und Parks – darunter der Klenzepark mit dem schönen Donaustrand – bietet das Glacis sehr viel Grün inmitten des Zentrums. Dieser breite Grüngürtel mit Wald- und Wiesenflächen, der die Innenstadt komplett umschließt, prägt hier das Stadtbild.

Der Immobilienmarkt in Ingolstadt

Dank idealer Lage zwischen München, Nürnberg und Regensburg verfügt Ingolstadt über eine ausgezeichnete Anbindung an das regionale und überregionale Verkehrsnetz. Dennoch wollen immer mehr Menschen stressiges Pendeln gegen eine eigene Immobilie in Ingolstadt tauschen. So erfreut sich die fünftgrößte Stadt Bayerns einer überaus positiven Bevölkerungsentwicklung. In den letzten zehn Jahren verzeichnete Ingolstadt einen Einwohnerzuwachs von 10,5 Prozent. Durch die steigende wirtschaftliche Attraktivität der Region und einen anhaltenden Zuzug wird bis zum Jahr 2025 mit einem weiteren Anstieg der Bevölkerung auf 140.000 Einwohner gerechnet. Deshalb werden seit einigen Jahren bereits zahlreiche Bauvorhaben in Ingolstadt realisiert.

Viele neue Immobilien in Ingolstadt: Pro Jahr werden hier ca. 720 neue Wohnungen gebaut, rund 77 % davon befinden sich in Mehrfamilienhäusern – ein Wert, der über dem von vergleichbaren Städten liegt (Ø 195). Im Jahr 2015 lag die Zahl mit rund 1.020 Einheiten sogar über dem langfristigen Mittel. Dank der wirtschaftlichen Lage und der positiven Einwohner- und Haushaltsentwicklung ist die Nachfrage nach Wohnungen in Ingolstadt äußerst hoch. Die Folge: Das Angebot wird knapper, die Mieten steigen – in den vergangenen Jahren war ein stetiger Preisanstieg zu beobachten. Die Mietpreise für eine Wohnung in Ingolstadt in einem Neubau liegen im Durchschnitt bei 13 €/m², in Top-Lagen sind bis zu 20 €/m² möglich. Ein möbliertes Apartment kostet durchschnittlich über 17 €/m².

Möglichkeiten zur Naherholung
Bauwerke aus allen Epochen der Stadtgeschichte
Historisches Rathaus im Herzen der Altstadt

Wohnung kaufen in Ingolstadt

Während das Angebot an Mietwohnungen äußerst begrenzt und höchstens im Zentrum vorhanden ist, werden dank zahlreicher Neubauvorhaben sehr viele hochwertige Eigentumswohnungen in Ingolstadt geschaffen. So stehen derzeit Objekte unterschiedlichster Größe und Bausubstanz zum Verkauf. Wenn Sie eine Wohnung in Ingolstadt kaufen möchten, haben Sie deshalb eine vergleichsweise große Auswahl an passendem Wohnraum, während das Angebot für Wohnungen zur Miete größtenteils aus einzelnen WG-Zimmern besteht.

Wer sich für das Thema Immobilie Ingolstadt interessiert und eine Wohnung kaufen möchte, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen als in vergleichbaren Städten. Im Jahr 2016 kostete Wohneigentum in Ingolstadt im Durchschnitt das 8,6-Fache des jährlich verfügbaren Einkommens, in Vergleichsstädten reichte das 5,7-Fache aus.

Immobilie Ingolstadt – Aber in welchem Viertel?

Wenn Sie eine Eigentumswohnung in Ingolstadt kaufen wollen, sollten Sie sich zuvor überlegen, in welchem Stadtteil Sie künftig wohnen möchten. Beliebte Wohnorte sind zum Beispiel die Altstadt und das Westviertel, die dank Straßencafés und Bars in den letzten Jahren immer mehr zu Szenevierteln wurden. Diese Lage ist vor allem für Paare ohne Kinder oder Alleinstehende ideal. Familien mit Kindern fühlen sich besonders in den Vierteln etwas außerhalb der Stadt wohl, denn diese sind ruhiger und auch erschwinglicher. Dazu gehören das Piusviertel oder Friedrichshofen – dort gibt es eine schöne Mischung aus modernen Neubauwohnungen und romantischen Altbauten. In Etting, Mailing oder Gerolfing finden sowohl Familien als auch Singles und Senioren das passende Zuhause, denn diese Stadtteile bieten eine super Infrastruktur mit Schulen, Sportvereinen, Supermärkten, Banken und Restaurants. Besonders Gerolfing hat als Wohnort viel zu bieten, denn der idyllische Auwald befindet sich nur wenige Minuten zu Fuß entfernt und auch der beliebte Baggersee mit dem Naherholungsgebiet Mitterschütt ist von dort hervorragend erreichbar. Auf der Südseite der Donau gibt es mit Haunwöhr und Zuchering einige kleine Siedlungen mit zahlreichen Grünflächen, die eher ländlicher Natur sind. Auch dort sind Geschäfte des täglichen Bedarfs vorhanden, für größere Einkäufe ist das Stadtzentrum dank mehrerer Buslinien ebenfalls sehr gut erreichbar. Da hier ein eingeschränktes Angebot an Wohnraum besteht, sollten Sie sich jedoch eher nördlich der Donau nach einer passenden Wohnung in Ingolstadt umsehen.

Stadtviertel Vorteile Ideal für
Mitte Viele WG-Zimmer, großes Kultur- und Freizeitangebot, zahlreiche Bars, Kneipen etc. Singles, Studenten
Südwest, West Naturnah, ländlich, Nähe zur Donau, sehr gute Infrastruktur und Nahversorgung Familien, Paare, Senioren
Gerolfing, Etting, Mailing Sehr gut angebunden, ausgezeichnete Infrastruktur und Nahversorgung, viele Schulen und Kitas Familien, Paare, Senioren
PROJECT Immobilien hat 25-jähriges Jubiläum.
<script>