Verkaufsabschluss in Berlin: PROJECT Immobilien verkauft letzte Eigentumswohnung des Neubaus „Nikolas Ensemble“

(Berlin-Steglitz-Zehlendorf, 26.04.2021) — Der Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien hat den Verkauf des Wohnneubaus „Nikolaus Ensemble“ in Berlin-Steglitz-Zehlendorf erfolgreich abgeschlossen. Am vergangenen Freitag wurde die letzte von insgesamt 18 Eigentumswohnungen beurkundet. Die einzelnen Wohneinheiten sind in Kürze bezugsfertig.

Auf dem ca. 2.100 m² großen Grundstück in der Potsdamer Chaussee 72, 74 errichtet PROJECT Immobilien drei zwei- bis dreigeschossige Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage in energieeffizienter KfW-55-Bauweise. Die Gesamtwohnfläche von rund 1.330 m² verteilt sich auf 18 Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit Flächen von ca. 48 bis 110 m². Jede Wohneinheit verfügt über eine Terrasse mit privatem Garten, einen Balkon oder eine Loggia. Die Wohnungen sind teilweise barrierefrei. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund neun Mio. Euro.

Im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat der Projektentwickler und Bauträger noch weitere Wohnprojekte im Verkauf. In der Albrechtstraße 87 entstehen unter dem Namen „DAS ALBRECHT“ 35 Wohneinheiten. 25 weitere Eigentumswohnungen werden unter „BILLY WILDER LIVING“ in der Billy-Wilder-Promenade 20 verkauft. Beim „Nikolas Ensemble“ handelt es sich bereits um den 37. erfolgreich verkauften Wohnneubau von PROJECT Immobilien in der Berliner Metropolregion.

Mehr dazu www.nikolas-ensemble.de
<script>