Studenten-

apartments


als lukrative
Kapitalanlage

Positive Aussichten

Für Kapitalanleger


Die Brandenburgische Landeshauptstadt erfreut sich einer überaus positiven Bevölkerungsentwicklung. Allein in den letzten fünf Jahren verzeichnete Potsdam einen Einwohnerzuwachs um rund 10,5 Prozent. Laut aktuellen Prognosen soll die 200.000-Einwohner-Marke noch vor dem Jahr 2030 überschritten werden. Bis zum Jahr 2035 soll die ehemalige Residenzstadt bereits über 220.000 Bewohner zählen.

Die Folgen dieses rasanten Wachstums liegen auf der Hand: Die Nachfrage nach Wohnraum wird höher, das Angebot knapper, die Mieten steigen – für Neubauimmobilien im letzten Jahr um etwa 2,3 Prozent. Aufgrund der steigenden Studierendenzahlen an den fünf Potsdamer Hochschulen ist kompakter Wohnraum besonders gefragt. Gute Aussichten für Ihre Vermietung!

Quellen: Landeshauptstadt Potsdam – Statistischer Informationsdienst 2/2018, Bereich Statistik und Wahlen; PROJECT Research (basierend auf ImmobilienScout24-Angeboten)

NEU

Info-Center

Termin nach tel. Vereinbarung


Pappelallee 14-17
14469 Potsdam

10,5%

Bevölkerungs-
wachstum

2,3%

Mietanstieg 2017

*Bruttomietrendite: Verhältnis der jährlichen Nettokaltmiete zum Kaufpreis, ohne Nebenkosten und ohne Verwaltungs- und Instandhaltungskosten. Die Renditeprognose erfolgt auf Basis der aktuellen, regionalen durchschnittlichen Mieten, die für Neubau (Werte Immobilienportal) verlangt werden können. Eine verlässliche Prognose der erzielbaren Mieten lässt sich nicht treffen.
Gegebenenfalls können sich die erzielbaren Mieteinnahmen sowie die Mietentwicklung nachteilig ändern; so kann beispielsweise durch den Wegfall von öffentlichen Nahverkehrs- und/oder sonstigen Versorgungseinrichtungen die Attraktivität der Immobilie gemindert werden. Ebenso kann eine steigende Anzahl von Wettbewerbern oder die Änderung der sozialen Strukturen zu einem Standortnachteil führen. Ihre Finanzierungskonditionen und die allgemeinen Marktrisiken können aufgrund der Konjunkturschwankungen ebenso einen Einfluss auf die prognostizierte Rendite haben. Infolgedessen kann eine ungünstige Auswirkung auf die Mietnachfrage und das Mietniveau erfolgen: Eine Verzögerung der Vermietung und/oder eine Reduzierung der kalkulierten Mieten bis zum Totalausfall kann die Folge sein. Die beispielhaft aufgestellte Prognose kann sich bei Eintritt der vorgenannten Risiken ändern oder gar ausfallen.
Die PROJECT Immobilien Wohnen AG bemüht sich, möglichst vollständige und realistische Angaben darzustellen. Die vorstehenden Einwirkungen können trotz erhöhter Sorgfalt jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Gute Gründe für Studio Living

Potsdam P.1


  • Sehr gute Vermietungschancen in der Landeshauptstadt Potsdam
    Mehr dazu
  • Verschiedene 1- und 2-Zimmer-Apartments zur Auswahl
    Grundrisse ansehen
  • Moderne, langlebige Möblierung inklusive
    Ausstattung ansehen
  • Sondereigentums-verwaltung und Vermietungsservice verfügbar
  • Anspruch auf zinsvergünstigte Darlehen der KfW-Bank dank KfW-55-Bauweise: Wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten!

Anfrage - Studio Living Potsdam P.1

Meine Einwilligung kann ich jederzeit hier, per E-Mail an widerruf@project-immobilien.com oder per Mitteilung an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten gegenüber der PROJECT Immobilien Wohnen AG widerrufen.

Mit Klick auf „Anfrage absenden“ werden meine Daten an die PROJECT Immobilien Wohnen AG übermittelt.

* Felder sind Pflichtfelder

Sofortinfo

030.88 70 481 50

(täglich von 9.00 – 20.00 Uhr)

Info-Center

Termin nach tel. Vereinbarung

Pappelallee 14-17
14469 Potsdam

Wir informieren Sie

  • Frau Drohn
  • Herr Stühmer
  • Herr Manthey
  • Frau Leverenz
  • Herr Nowak

我为您提供咨询

  • Frau Liu
    请点击这里
<script>