PROJECT Immobilien Wohnen

Familiennachfolge geregelt: Michael Seeberger ist neuer Vorstand bei der PROJECT Real Estate AG

(Nürnberg, 27.11.2018) — Generationswechsel beim Projektentwickler PROJECT Immobilien: Michael Seeberger, ältester Sohn von Firmengründer Jürgen Seeberger, ist zum 1. November 2018 in den Vorstand der Holdinggesellschaft PROJECT Real Estate AG eingetreten. Dort führt er ab sofort an der Seite von Jens Müller, Henning Niewerth, Karen Rieck, Dr. Matthias Schindler und Michael Weniger die Unternehmensgruppe mit rund 600 Mitarbeitern.

Der 29-jährige Michael Seeberger ist seit September 2015 in der PROJECT Immobilien Gruppe tätig, wo er zunächst am neu gegründeten Standort Wien am Unternehmensaufbau in Österreich mit beteiligt war. Im April 2017 wurde Michael Seeberger neben Dr. Matthias Schindler zum Vorstand der PROJECT PI Real Estate CEE AG, Wien, berufen und ist dort primär für die Bereiche Projektentwicklung und Vertrieb zuständig. Seit diesem Monat ist er auch Vorstandsmitglied der PROJECT Real Estate AG an der Firmenzentrale in Nürnberg.

PROJECT Immobilien Gründer Jürgen Seeberger (59) wechselte 2017 vom Vorstand der PROJECT Real Estate AG in den Aufsichtsratsvorsitz. „Ich freue mich, dass wir unsere bald 25-jährige Firmengeschichte in der nächsten Generation weiterführen und die Zukunft unseres Familienunternehmens langfristig sichern können. Wir befinden uns in einer Zeit des Wachstums und wollen auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten unser Unternehmen mit neuen Ideen weiter voranbringen“, sagt Jürgen Seeberger.

Neben dem Hauptsitz in Nürnberg ist die Unternehmensgruppe an fünf weiteren deutschen Metropolstandorten und in Wien vertreten. Zusätzlich zur Entwicklung von nachhaltigen Wohnimmobilien gehört die Realisierung von Hotel- und Büroimmobilien zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Mit aktuell 120 in Entwicklung befindlichen Objekten mit einem Verkaufsvolumen von mehr als 3,2 Milliarden Euro zählt PROJECT Immobilien zu den größten Projektentwicklern Deutschlands.

Mehr dazu
<script>