PROJECT Immobilien feiert Spatenstich für Neubau in Frankfurt-Gallus am Europaviertel

(Frankfurt am Main, 13.06.2017) — Rund vier Monate nach dem Verkaufsstart setzte PROJECT Immobilien am vergangenen Samstag den symbolischen Spatenstich für den ersten Bauabschnitt des Neubauprojektes "The Link" direkt am Europaviertel in Frankfurt-Gallus. Auf dem Grundstück zwischen der Kölner, Lissabonner und Günderrodestraße entstehen bis 2020 insgesamt 78 Eigentumswohnungen in zwei Bauabschnitten.

Rund 3.400 m² Grundstücksfläche an der Kölner Straße 82/84 werden in den nächsten drei Jahren zu einer gehobenen KfW-55-Wohnanlage mit 1,5- bis 5-Zimmer-Wohnungen und einer Tiefgarage umgestaltet. Einen umfangreichen Eindruck von der attraktiven Lage direkt am neu entstehenden Europaviertel konnten die Interessenten und Wohnungskäufer gewinnen, die der Einladung zum feierlichen Spatenstich am 10. Juni gefolgt waren. Gemeinsam mit Vertretern von PROJECT Immobilien stießen sie auf den Beginn der Baumaßnahmen an. Im ersten Abschnitt sind wenige Monate nach dem Verkaufsstart bereits rund 60 Prozent der entstehenden Wohnungen vergeben. Der Verkauf von weiteren 28 Eigentumswohnungen im zweiten Bauabschnitt wird voraussichtlich noch im Sommer 2017 beginnen.

PDF Download
The Link
Das PROJECT Immobilien Vertriebsteam von "The Link" beim Spatenstich, v.l.n.r.: Ivan Mihajlovic (Verkaufsberater), Anika Schwarz (Vertriebsleiterin), Ramon Lahme (Regionalleiter West), Tim Abraham (Verkaufsberater)